"Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mitgeben sollten. Das eine sind Flügel, das andere sind Wurzeln."
"Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mitgeben sollten.Das eine sind Flügel, das andere sind Wurzeln."  

Unser pädagogisches Konzept

in der  Kinder - und Jugendhilfe

Unsere Zielsetzung

Unsere Zielsetzung ist es, zu einem bedarfsgerechten und qualitätsorientierten Ausbau der Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche beizutragen. Wir möchten uns für die Förderung von Mädchen und Jungen einsetzen und gute Bedingungen für die Entwicklung von Kindern bereit- und sicherstellen.

Die Wohngruppen und Tagesgruppe verstehen sich als sichere Konstante im Leben für die hier untergebrachten Kinder. Jeder junge Mensch soll individuell mit einem Rüstzeug für sein späteres Leben ausgestattet werden. Dazu gehören Werte wie bspw. Zuverlässigkeit Pünktlichkeit, aber auch Vertrauen, Offenheit und Wertschätzung des Gegenübers und seiner Selbst.

 

Gesetzliche Grundlagen der Kinder- und Jugendhilfe - Wohngruppen

Die Betreuung in unseren Wohngruppen wird durch die gesetzlichen Grundlagen im SGB VIII geregelt.

Es gelten die Paragraphen:

  • § 27 SGB VIII Hilfe zur Erziehung
  • § 34 SGB VIII Heimerziehung, sonstige betreute  Wohnformen
  • § 35 SGB VIII Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung
  • § 35a SBG VIII Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
  • § 36 SGB VIII Mitwirkung, Hilfeplan
  • § 41 SGB VIII Hilfe für junge Volljährige
  • § 45 SGB VIII Betriebserlaubnis
  • § 72 BSHG Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten

 

Gesetzliche Grundlagen der Kinder- und Jugendhilfe - Tagesgruppe

Die Betreuung der Kinder in der Tagesgruppe wird durch folgende gesetzlichen Grundlagen im SGB VIII geregelt.

Es gelten die Paragraphen:

  • § 27 SGB VIII Hilfe zur Erziehung
  • § 32 SGB VIII Erziehung in einer Tagesgruppe
  • § 29 SGB VIII Soziale Gruppenarbeit
  • § 35a SBG VIII Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
  • § 36 SGB VIII Mitwirkung, Hilfeplan
  • § 45 SGB VIII Betriebserlaubnis

 

Die Konzeptionsunterlagen können bei dem Träger eingesehen werden.

 

Therapeutischer Schwerpunkt

Unsere Wohngruppen und Tagesgruppen sind geprägt durch ein vielfältiges Angebot an Therapien, die wir durch unser trägerinternes Fachpersonal anbieten können. Weitere Therapiemöglichkeiten, die wir nicht abdecken können, werden durch externes Fachpersonal bedient. So können wir sehr individuell auf die Bedürfnisse und Defizite der Kinder und Jugendlichen eingehen. Wir wollen jedem Kind und Jugendlichen die bestmögliche Therapie anbieten, damit aus den Bewohnern selbstbewusste, eigenständige junge Menschen werden können.

Die Arbeit und die Kooperation mit den Eltern bzw. Sorgeberechtigten sowie den zuständigen Institutionen ist von großer Bedeutung, um eine individuelle und transparente Entwicklung von jedem Kind gewährleisten zu können.

Die ganzheitliche Förderung der Kinder und Jugendlichen umfasst:

Betreuung

Betreuung durch Fachpersonal mit individuellen Spezialisierungen

 

Bezugserziehersystem

Therapeutische Angebote

Psychotherapie    -  Lerntherapie

 

Heilpädagogik     - Ergotherapie

 

Kunsttherapie      - Erlebnispädagogik etc.

Lernen

Spielerisch Forschen -schulische Förderung   

 

Lebensweltorientierung

 

Bewusstsein

Sensibilisierung für natürliche Ressourcen

 

Ausdrucksformen & Handlungskompetenzen

 

Wertevermittlung  -  Gesunde Ernährung

Eingetragen bei Soziales im Netz
Eingetragen bei Soziales im Netz

Anrufen

E-Mail

Anfahrt